Pirmasens: Frau tötet mutmaßlich ihren Lebensgefährten

Sie ging selbst zur Polizei : Frau tötet mutmaßlich Partner in Pirmasens

Mit mehreren Messerstichen hat eine 30-Jährige mutmaßlich ihren 58-jährigen Lebenspartner in einer Wohnung in Pirmasens getötet. Die Frau ist am Montagmittag bei der Polizei in Pirmasens erschienen und hat angegeben, ihren Freund am Sonntagabend erstochen zu haben.

Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Beamte fanden den Toten in der Wohnung. Die Behörden ermitteln wegen eines Tötungsdelikts. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Ergebnisse der Obduktion der Leiche waren am Nachmittag noch nicht bekannt.