Bahn : Neue Zugverbindung nach Luxemburg

Ab 2020 soll eine Bahnstrecke die Städte Trier und Luxemburg verbinden. Die rheinland-pfälzische Landesregierung beziffert die Kosten auf 45 Millionen Euro. Das meldete der SR. Die Bahn übernimmt bis zu fünf Millionen Euro.

Die Bahnstrecke führt von Trier über Ehrang ins luxemburgische PfaffenthalKirchberg. Dort soll schon im Dezember ein neuer Bahnhof eröffnen. Er dient als Drehkreuz für Pendler. Der Haltepunkt soll Autofahrern, ÖPNV-Nutzern und Fußgängern den schnellen Zugang zur S-Bahn nach Luxemburg-Stadt ermöglichen.