| 05:43 Uhr

Mutmaßliche Raserei: Mitfahrer stirbt

Kaiserlautern. Ein 18-jähriger Mitfahrer auf der Rückbank eines Autos ist bei einem Unfall nahe Kaiserslautern getötet worden.

Vermutlich sei der Fahrer (20) zu schnell gefahren, teilte die Polizei gestern mit. Der Unfall ereignete sich am Samstagabend auf der L 382 zwischen Enkenbach und Mehlingen. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Der Fahrer und ein Beifahrer (18) kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Mitfahrer im Fond wurde aus dem Auto geschleudert und starb vor Ort.