Mit Eisen-Zeiten in den Frühling

Vom Frühling ist auch Ute Michel, Inhaberin von Eisen-Zeiten, begeistert. "Es ist schön, wenn der triste Winter vom farbenfrohen Frühling endlich abgelöst wird. Dann fällt auch die Dekoration wieder fröhlicher aus", erzählt Ute Michel. Kein Wunder also, dass er in ihrem Geschäft in der Poststraße 24 in Zweibrücken gerade Einzug gehalten hat. Darunter eine Vielzahl an Dekorationsartikel in fröhlichen Farben und ausgefallenen Varianten. So gibt es beispielsweise originelle, umgedrehte Glühbirnen, die nicht nur ein echter Hingucker sind, sondern sich auch als witzige Blumenväschen hervorragend eignen. Hübsche Dekoblumen aus Metall

Vom Frühling ist auch Ute Michel, Inhaberin von Eisen-Zeiten, begeistert. "Es ist schön, wenn der triste Winter vom farbenfrohen Frühling endlich abgelöst wird. Dann fällt auch die Dekoration wieder fröhlicher aus", erzählt Ute Michel.

Kein Wunder also, dass er in ihrem Geschäft in der Poststraße 24 in Zweibrücken gerade Einzug gehalten hat. Darunter eine Vielzahl an Dekorationsartikel in fröhlichen Farben und ausgefallenen Varianten. So gibt es beispielsweise originelle, umgedrehte Glühbirnen, die nicht nur ein echter Hingucker sind, sondern sich auch als witzige Blumenväschen hervorragend eignen.
Hübsche Dekoblumen aus Metall

Dazu Hühner, Enten, Hasen, Gänse und noch vieles mehr. Wirklich schön anzuschauen sind auch die neuen Dekorationsblumen aus Metall, die in einem Betonfuß stecken. Überhaupt hat Ute Michel dafür gesorgt, dass viele neue Dekorationsartikel im Geschäft zu finden sind und obwohl ein Besuch bei Eisen-Zeiten bereits jetzt schon für Frühlingsgefühle sorgt, ist noch keine Ende des Wareneingangs in Sicht. "Wir haben jetzt schon viele neue Sachen hier, und es kommen noch", erzählt Ute Michel lachend. Wie das bei Eisen-Zeiten üblich ist, wurden auch die Frühlingsartikel wieder liebevoll dekoriert und bieten dem Kunden sogleich ein Repertoire an Gestaltungsvorschlägen. Natürlich ist auch an Geschenkartikeln allerhand neues eingetroffen, vieles lässt sich wunderbar miteinander kombinieren.

Ganz neu ist übrigens die kleine Gans "Gudrun" aus Kortenstahl, schließlich sind die Artikel aus gerostetem Stahl nach wie vor das Aushängeschild von Eisen-Zeiten. Also schauen Sie einfach mal rein und holen sich den Frühling ins Haus, es lohnt sich!

Zum Thema:

Kontakt:Eisen-ZeitenUte und Andreas MichelPoststraße 2466482 ZweibrückenTel.: (0 63 32) 2 09 04 07Im Internet: www.facebook.com/pages/Eisen-Zeiten Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 12 bis 18 Uhr Sa.: 9 bis 14 Uhr