Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:29 Uhr

Fahrer stand unter Drogen
Mann verursacht Unfall mit Rettungswagen

Rittersdorf.

Ein unter Drogen stehender Autofahrer hat in der Eifel einen Unfall mit einem Rettungswagen verursacht. Vier Männer wurden leicht verletzt. Nach Polizeiangaben nahm der 23-Jährige am Samstagabend in Rittersdorf im Eifelkreis Bitburg-Prüm dem Rettungswagen fast ungebremst die Vorfahrt und die Fahrzeuge stießen zusammen. Zwei Mitfahrer im Auto und beide Sanitäter im Rettungswagen kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Bei beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden mit einer geschätzten Gesamthöhe von rund 60 000 Euro.