Luthers Reformation und ihr Umfeld

Kusel/Niederkirchen · Eine wahrlich facettenreiche Auswahl bietet das Veranstaltungsprogramm des Dekanats Kusel im Zusammenhang des 500-jährigen Reformationsjubiläums. Luthers Theologieumsturz und dessen Umfeld sind hier im Fokus.

Anlässlich des Jubiläumsjahres "500 Jahre Reformation" gibt es im protestantischen Dekanat Kusel , zu dem die Kirchengemeinden Niederkirchen und Hoof gehören, insgesamt 44 Veranstaltungen in den verschiedenen Gemeinden. Allein in den Monaten Januar bis März sind elf Veranstaltungen geplant.

Die Veranstaltungsreihe beginnt am Sonntag, 22. Januar , um 10 Uhr mit einem "Luther-Rosengottesdienst" mit Dekan Lars Stetzenbach und dem KiTa-Team in der Kindertagesstätte im Paul-Gerhardt-Haus in Niederkirchen. Auf den 29. Januar ist in der Stadtkirche Kusel die Predigtreihe "Lieder Luthers und aus der Reformationszeit" terminiert. "Erhalt uns Herr, bei deinem Wort", heißt es mit Dekan Lars Stetzenbach. Am 16. Februar, 19.30 Uhr, hält die Theologin und Autorin Sonja Domröse in der Stadtkirche Kusel ein Vortrag mit anschließender Diskussionsmöglichkeit - Thema sind "Frauen in der Reformationszeit".

Frauen in der Reformation

"Katharina von Bora" und "Kochen wie zu Luthers Zeiten" mit der Männerkochgruppe und Diakon Harald Jung ist am 17. Februar, 19 Uhr, im protestantischen Jugendheim in Altenkirchen. "Aufbruch zur Freiheit" heißt es am 19. Februar, 18 Uhr, in der Kirche Sankt Veith zu Konken.

Es ist ein Lesespiel mit Pfarrer Armand Großmann (alter Luther), Diakon Walter Lukasczyk (junger Luther), Pfarrerin Bettina Lukasczyk (Erzählerin) und der Musik von Isolde Weiermüller-Backes und Dieter Backes. Am 5. März , 10 Uhr, geht es dann in der Stadtkirche Kusel mit der Predigtreihe "Lieder Luthers und aus der Reformationszeit" weiter. Um "Frühe Spuren der Reformation im Kuseler Land" geht es dann in einem Vortrag am 8. März , 19 Uhr, mit Pfarrer Bernhard Bonkhoff im Katharina von Bora-Haus in Kusel . Ein Vortrag über "Die Angst im Mittelalter" im Seniorentreff ist am 17. März um 14.30 Uhr im protestantischen Jugendheim in Altenkirchen. Die Predigtreihe "Lieder Luthers und aus der Reformationszeit" geht dann am 26. März , 10 Uhr, in der Stadtkirche Kusel weiter.

Der "Glaubenskurs - Im Zeichen der Rose" ist in zwei Veranstaltungen am 27. und 29. März aufgeteilt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, zunächst im Katharina von Bora-Haus in Kusel und dann im protestantischen Gemeindehaus in Theisbergstegen mit Dekan Lars Stetzenbach, Pfarrerin Janina Kuhn und Pfarrer Sven Kuhn.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort