Loyalität zum geplanten Perpektivwechsel des Bistums Trier

Perspektivwechsel im Bistum Trier? : Unterstützung für Bistumsreform

Pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums Trier haben jetzt in einem offenen Brief ihre Unterstützung für die umstrittene Reform und die Einrichtung der Großpfarreien bekundet.

„Mit Erschrecken und Unverständnis“ habe man wahrgenommen, dass die Errichtung der ersten 15 Pfarreien der Zukunft verzögert werde. Damit könne auch bereits begonnene Arbeit nicht fortgesetzt werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung