Lebenslang wegen Raubmord

Wegen Raubmord an einer 86 Jahre alten Frau hat das Landgericht Landau gestern zwei Männer zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Nach Überzeugung des Gerichts haben die beiden Angeklagten die Frau im Mai vergangenen Jahres in ihrem Haus misshandelt, beraubt und die Sterbende dann sich selbst überlassen. Ein dritter Verdächtiger werde derzeit noch gesucht, hieß es.

Mit dem Urteil und der Feststellung einer besonderen Schwere der Schuld folgte das Gericht dem Plädoyer der Anklage. Staatsanwältin Anne Herrmann hatte von einem Vorgehen "in gefühlloser und unbarmherziger Weise" gesprochen. Nach Ansicht der Verteidigung war hingegen die Situation eskaliert, nachdem die Männer - sie gehören mutmaßlich zu einer Diebesbande - weniger Beute vorgefunden hatten als sie erwartet hatten.