Kanufahrer (71) kentert auf Rhein

Ein 71-Jähriger ist im Rhein bei St. Goarshausen mit einem Kanu gekentert.

Der Mann trieb am Samstagmorgen um Hilfe schreiend auf dem Fluss. Wie die Polizei mitteilte, konnten Wasserschutzpolizei und Feuerwehr den Mann gerade noch rechtzeitig retten. Er sei bereits stark unterkühlt und sehr erschöpft gewesen. Ein Notarzt behandelte den Freizeitsportler, er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei vermutet, dass der Mann dem hohen Wasserstand und der starken Strömung, die derzeit bei St. Goarshausen im Rhein herrschen, nicht gewachsen war.