In den Ferien zum Umwelt-Campus

(red) Unter dem Motto "Wissen schafft Zukunft" bietet der Umwelt-Campus Birkenfeld kostenlose Ferienkurse für Schüler an. Es gibt Kurse aus den Themenbereichen Technik, Naturwissenschaften, Medien und Informatik. Das Angebot richtet sich an Schüler der Oberstufe und bietet ihnen einen Einblick in das Studienangebot am Umwelt-Campus. Anstatt trockener Theorie geht es in den zwei- bis dreitägigen Kursen um jede Menge praxisbezogene Anwendungen. Neben den Kursinhalten wird den Teilnehmern auch ein Einblick in die wissenschaftliche Arbeitsweise und das Leben an der Hochschule gewährt.

In der ersten Ferienwoche ab dem 3. Juli werden insgesamt sieben Kurse angeboten: Smartphone-Programmierung, Erneuerbare Energien, Computerspiele-Entwicklung mit Unity, Basteln mit Mikrocomputern/Das Internet der Dinge, Ökologie - Untersuchung eines Fließgewässers, Synthese - Vom Naturstoff zum Medikament und Fotografie-Workshop.

In der letzten Ferienwoche ab dem 7. August finden drei weitere Kurse statt: Von der Idee zum Modell - Prototypenerstellung mit dem 3D-Drucker, Molekularbiologisches Praktikum und Einführung in die Programmierung von CNC-Maschinen. Die Kurse sind teilnehmerbeschränkt.

Anmeldungen per E-Mail: ferienkurse@umwelt-campus.de. Informationen im Internet: www.umwelt-campus.de/ferienkurse oder Tel. (0 67 82) 17 17 69.