1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Rheinland-Pfalz

Heimatkundler laden ein zu Vortrag über Kulturschätze

Heimatkundler laden ein zu Vortrag über Kulturschätze

"Kulturschätze im Nationalpark Hunsrück-Hochwald" ist das Thema eines Vortrages von Regina Geiß-Dreier, zu dem der Verein für Heimatkunde für Freitag, 20. November, einlädt. Er beginnt um 19 Uhr im Maler-Zang-Haus in Birkenfeld , Friedrich-August-Straße 15. Der Eintritt ist frei.Geiß-Dreier wird eine Auswahl des reichen kulturellen Erbes, das im Gebiet des Nationalparks und den angrenzenden Nationalpark-Gemeinden vorzufinden ist, anhand zahlreicher Fotos näher beleuchten.

Dazu zählen Kulturschätze, die der Verein bereits im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert ausgegraben hat, aber auch neuere Funde und Forschungen, die unter anderem unter der Leitung des Rheinischen Landesmuseums Trier und der Universität Kiel durchgeführt wurden. Eine stattliche Anzahl der Funde ist im Landesmuseum Birkenfeld ausgestellt. Die Vielzahl der keltischen, römischen oder mittelalterlichen Fundplätze im Gebiet des Nationalparks und seiner Gemeinden verdeutlichen Kartierungen. Auch neuzeitliche Denkmäler werden berücksichtigt. Erstmals vorgestellt werden die neuesten Funde, die während der Baumaßnahmen an der Petersquelle bei Oberhambach in den vergangenen Monaten geborgen wurden.