Große Modenschau auf dem Alexanderplatz

Ab 14 Uhr präsentieren Zweibrücker Modeboutiquen auf dem großen Laufsteg auf dem Alexandersplatz die angesagten, stylischen Modehighlights für Herbst und Winter. Wer sich hier inspirieren lässt, hat im Anschluss noch die Gelegenheit, seine Lieblinge anzuprobieren und in seinem persönlichen Stil neue Outfits zu kreieren.Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr Ponchos.

Ganz exklusiv im weiten Umkreis führt die Modeboutique Fashion City die Damen-Stretchhose "Bella + Marie Robell", bestens bekannt aus der Fernsehwerbung. Daneben zu sehen sind die schönsten Kleider, darunter auch schon festliche Garderobe. Kombiniert werden sie mit schmückenden Accessoires, Schals, Handtaschen und den passenden Schuhen. Breit gefächert ist das Angebot an kuscheligen Jacken und Mänteln aus Wolle, mit Daunen gefüllt oder gesteppt, mit und ohne Pelz.

Fenja-Mode führt sportiven, nordischen Schick des niederländischen Labels Yest und des dänischen Labels Friendtex vor. Ernsting's Family zeigt, was "Kind" in diesem Winter trägt und verrät die modischen Hingucker für die Jugendlichen. Der Modelnachwuchs stellt auch die neuesten Ranzen- und Schulrucksäcke von Idee + Spiel Cleemann zur Schau. Es gibt bereits einen Überblick über die Adventskalender in jeder Größe und für jedes Alter.Der Höhepunkt sind "Kunstwerke, die am Körper getragen werden". In zwei unterschiedlichen Szenen präsentieren die Zweibrückerin Margarete Palz und ihr Team zu "Musik, die ins Blut geht".

Im ersten Akt zwischen den Modedurchgängen entführen die Künstlerin und ihre Choreografin Barbara Maus nach Los Angeles, wo die aufwändig gestalteten Kostüme aus Fotorollen und anderen Materialien bei einem großen Kunstevent als "Beste der Besten" ausgezeichnet wurden - farbenfreudige Kostüme, die selbst bei jeder Bewegung rascheln und klirren.

Die Tanzschule Strutek präsentiert außerdem eine Tanzperformance.

Zum Abschluss gibt es Jazz-Musik von "Bass & Drums". Das THW rundet den Event-Charakter mit Tischen und Sitzbänken sowie einem kulinarischen Angebot ab.