1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Rheinland-Pfalz

Granate entdeckt: Teile des Outlets in Zweibrücken eine Stunde gesperrt

Alarm in Zweibrücken : Granate legt Teile des Outlet-Centers eine Stunde lahm

Eine etwa 45 Zentimeter lange Granate aus dem Zweiten Weltkrieg hat im Fabrikdirektverkaufszentrum im pfälzischen Zweibrücken für Aufregung gesorgt.

Wegen des Fundes einer alten Leuchtgranate aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Mittwoch (3. Juli) ein Teil des Outlet-Centers in Zweibrücken von zwölf bis 13 Uhr gesperrt worden. Das teilte der Center-Chef Ibrahim Alsac mit.

So seien während der Umbauarbeiten Arbeiter auf die Munition gestoßen. Darauf sperrten Verantwortliche die Fundstelle ab. Der Kampfmittelräumdienst rückte wenig später aus Pirmasens an. „Es handelte sich um eine ausgebrannte Leuchtgranate“, berichtete Alsac.