Gastfamilien für US-Soldaten gesucht

Es ist eine Aktion, die für etliche Familien zur festen Tradition geworden ist: Über die Weihnachtsfeiertage US-Soldaten aus dem Hauptquartier Baumholder aufnehmen. Am 9. Dezember findet ein Kennenlern-Treffen statt.

Das amerikanische Hauptquartier Baumholder sucht wieder deutsche Gastfamilien, die amerikanische Soldaten über die Weihnachtsfeiertage einladen. Für viele Jahrzehnte war dies für zahlreiche Familien schon zur Tradition geworden, einen jungen amerikanischen Soldaten für die Weihnachtsfeiertage als Gast aufzunehmen. Auch zahlreiche Familien aus dem Landkreis St. Wendel machten mit. Weil nur wenige Soldaten auf dem Standort waren, wurde das Programm 2005 eingestellt. "Da wir aber jetzt wieder etwa 2000 Soldaten hier am Standort haben, wollen wir diese Aktion wieder mit Leben füllen", sagt der stellvertretende Garnisonsmanager James Chen. Dabei hofft das Hauptquartier, dass viele Familien ihre Bereitschaft zeigen werden.

Die meisten der jungen Soldaten sind zum ersten Mal in einem fremden Land und müssen das Fest fernab von Familie und Freunden feiern. Gastfamilien und Soldaten werden am Mittwoch, 9. Dezember, um 18 Uhr zu einem ersten Kennenlernen in die US-Militärgemeinde eingeladen.

Wer Interesse hat, einen Soldaten zu Weihnachten aufzunehmen, kontaktiert das Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter Tel. (0 67 83) 6 16 00 oder per E-Mail an: bernd.u.mai2.ln@mail.mil.