B 423 vollgesperrt : Bombe in Waldmohr gefunden

Ein Bombenfund in der Straße „Im Rothenfeld“ im Waldmohrer Neubaugebiet am Mittwoch gegen 15 Uhr hat sich auch auf den Verkehr Richtung Homburg ausgewirkt.

Laut der Polizei Schönenberg-Kübelberg musste wegen der 50-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg die Hauptdurchgangsstraße, die B 423 (Saarpfalz-Straße), vom Ortsausgang Waldmohr bis zur Höhe der Rothenfeld-Grundschule vollgesperrt werden. Da die Maßnahme in den Berufsverkehr fiel, gab es einige Verkehrsprobleme – gerade beim Busverkehr. Nach Polizeiangaben konnten die Busse die mögliche Ausweichroute über die parallele Bahnhofsstraße nicht passieren, weil sich dort gerade eine Baustelle befindet. So musste der Verkehr über Höchen fahren.

Wegen der Bombe evakuierte die Polizei rund 1000 Personen, die Einwohner aus 160 Häusern und alle Leute aus den Supermärkten in dem Bereich. Bei Redaktionsschluss war die Bombe noch nicht entschärft worden. Die B 423 war noch gesperrt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung