| 00:00 Uhr

Frühlingshafter Auftakt in der Rosenstadt

Der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres steht in Zweibrücken vor der Tür. An diesem Wochenende ist es soweit. Die Zweibrücker Innenstadt, die Style Outlets, Möbel Martin, Globus Baumarkt, Edeka Ernst und die Zweibrücker Geschäftsleute haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Ein Shuttle-Bus verbindet außerdem die verschiedenen Verkaufsstätten. cvw

Gemütlich durch die Fußgängerzone flanieren oder sich kutschieren lassen, in aller Ruhe die Angebotsvielfalt bewundern, sich mit der ganzen Familie ausführlich beraten lassen, entdecken, prüfen, auswählen, auf dem Flohmarkt Schnäppchen schnappen und kulinarisch genießen - kurz: einen abwechslungsreichen verkaufsoffenen Sonntag erleben.

Dazu laden die Zweibrücker Werbegemeinschaft mit ihren Händlern in der Innenstadt, die Einkaufsmärkte am Rande der City sowie die regionalen Autohändler beim Zweibrücker Autofrühling auf den Herzogplatz am kommenden Sonntag, 29. März, ein. Von 13 bis 18 Uhr sind die Geschäfte, darunter auch Möbel Martin, Globus Baumarkt und Edeka Ernst sowie die Style Outlets geöffnet, der Autofrühling beginnt bereits am Vormittag um zehn Uhr.

Ob Mode, Schmuck, Blumen, Haushaltsgeräte, Möbel, Wohnaccessoires oder Bücher: überall bieten die Händler ihre neue Frühjahrkollektion an. Die Bandbreite reicht von preiswert bis luxuriös. Bei Thalia werden Neuerscheinungen vorgestellt. Einzelpaar-Aktionen quer durch das gesamte Sortiment locken zu Laufcomfort.

Verschiedene Perlenkreationen mit Aquabeads können Kinder bei Spielwaren Cleemann basteln. Im Dessousfachgeschäft Lingerie B. in der Fruchtmarktstraße wird das Frühlingserwachen mit Sektempfang und Rabattaktion gefeiert. Angesagte Modetrends in den Frühlingsfarben Türkis und Koralle lassen sich bei der nordischen Fenja-Mode in der Poststraße sowie bei Mode Franck mitten in der Hauptstraße erleben. Oster- und Frühjahrsmitteldecken, farbenfrohe Tischläufer und anderes mehr aus der Bettengalerie am Busbahnhof bringen den Frühling ins traute Heim.

Kunstfiguren



Bei Eisenzeiten in der Poststraße gibt es seit kurzem eine neue Kollektion an Kunstfiguren. Das Fachgeschäft für außergewöhnliche Dekorationsideen ist, wie kann es anders sein, in diesen Tagen ganz auf Frühling eingestellt.

Auch Möbel Martin feiert Saisoneröffnung für Gartenmöbel und im Erdgeschoss gibt es einen Schnäppchenmarkt.

Quer durch die Fußgängerzone, im Zentrum des sonntäglichen Shopping-Treibens, lockt am Samstag und Sonntag wieder ein Flohmarkt mit Kuriositäten, Trödel, Sammlerobjekten und vielem mehr zum Staunen, Verlieben und Handeln.



Shuttle-Bus verbindet

Ein Shuttle-Bus zwischen dem Hilgard-Center, der Innenstadt und The Style-Outlets verbindet an diesem verkaufsoffenen Sonntag die verschiedenen Zweibrücker Einkaufsstätten. Als besondere Attraktion pendelt mit einer Pferdestärke in der Stadt der Rosse die Kutsche zwischen dem Hilgard-Center und dem Schlossplatz. Zweibrücken ist zu jeder Zeit ein Eldorado für Shopping-Fans, der verkaufsoffene Sonntag ein Publikumsmagnet weit über die Stadtgrenzen und auch die Landesgrenzen hinaus. Überall locken spannende und attraktive Rahmenprogramme und tolle Sonderangebote.