Mehr als 10 000 Euro wert : Frau vergisst Geige im Zug

Bei einer Zugfahrt von Koblenz nach Neuwied-Engers hat eine Frau ihre Geige mit Zubehör im Wert von mehr als 10 000 Euro im Regionalzug vergessen. Wie ein Polizeisprecher in Koblenz am Sonntag sagte, informierte die Frau die Bahn, nachdem sie den Verlust bemerkt hatte.

Allerdings konnten die Bahnmitarbeiter die Geige nicht mehr finden. Nach einer Anzeige bei der Polizei in Koblenz wegen sogenannter Fundunterschlagung kann die Besitzerin des Instruments jetzt nur noch auf einen ehrlichen Finder hoffen. Wie man einen derart wertvollen Gegenstand einfach vergessen kann, bleibt rätselhaft.