| 20:32 Uhr

Ungewöhnlicher Beifahrer
Frau mit angeschnalltem Gockel unterwegs

Nicht schlecht staunten zwei Kolleginnen der Autobahnpolizei Ruchheim am Sonntag Nachmittag bei der Kontrolle eines PKW auf der A61, Parkplatz "Auf dem Hahnen". So saß doch auf dem Beifahrersitz, ordnungsgemäß angeschnallt natürlich, ein ausgewachsener Gockel.
Nicht schlecht staunten zwei Kolleginnen der Autobahnpolizei Ruchheim am Sonntag Nachmittag bei der Kontrolle eines PKW auf der A61, Parkplatz "Auf dem Hahnen". So saß doch auf dem Beifahrersitz, ordnungsgemäß angeschnallt natürlich, ein ausgewachsener Gockel. FOTO: Polizeiautobahnstation
Frankenthal. Mit einem ungewöhnlichen Beifahrer im Auto ist eine Frau in der Pfalz in eine Polizeikontrolle geraten: Neben ihr saß ein ausgewachsener Hahn. Das Tier sei ordnungsgemäß angeschnallt gewesen, daher liege kein Verstoß vor, sagte ein Sprecher der Polizei.

Auf der Rückbank hatten zudem noch zwei Schäferhunde – ebenfalls gesichert – Platz genommen. Die 30-Jährige aus den Niederlanden erklärte den Beamten, sie sei zum Sonntags­ausflug unterwegs und verreise nie ohne ihre Haustiere.