Fahrer in der Pfalz rast mit Tempo 140 durch Ort

Polizeimeldung : Fahrer rast mit Tempo 140 durch Ort

Mit mehr als 140 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer nachts in einer Ortschaft in der Pfalz vor der Polizei geflüchtet. Eine Streife habe den Wagen mit Kuseler Kennzeichen in der Nacht zum Freitag in Miesau (Kreis Kaiserslautern) kontrollieren wollen, teilte die Inspektion Landstuhl am Freitag mit.

Der Fahrer sei jedoch davon gerast und habe das Auto in Hütschenhausen auf mehr als Tempo 140 beschleunigt, hieß es. Da er bewusst die Gegenfahrbahn benutzte, sei die Verfolgung abgebrochen worden. Die Polizei konnte den Fahrer schließlich jedoch ausfindig machen. Den 19-Jährigen erwarte nun ein Strafverfahren.