Ermittlungen nach Attacke auf AfD-Büro in Neuwied-Feldkirchen

Polizeimeldung : Ermittlungen nach Attacke auf AfD-Büro

Nachdem Unbekannte eine Schaufensterscheibe der AfD-Geschäftsstelle in Neuwied-Feldkirchen beschädigt haben, wird wegen politisch motivierter Kriminalität ermittelt. Das teilte die Polizei in Koblenz am Donnerstag mit.

Sie bezifferte den Sachschaden auf schätzungsweise 2500 Euro. „Weder zum genauen Tathergang noch zu dem verwendeten Tatmittel können derzeit konkrete Angaben gemacht werden“, sagte eine Polizeisprecherin. Die am Tatort gesicherten Gegenstände und Spuren müssten zunächst vom Landeskriminalamt kriminaltechnisch untersucht werden.