1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Rheinland-Pfalz

Bundespolizei ertappt sieben Personen ohne gültige Papiere

Bundespolizei ertappt sieben Personen ohne gültige Papiere

Die Bundespolizei hat gestern Mittag in Kaiserslautern drei Jugendliche aus Afghanistan im Alter von 14, 15 und 17 Jahren aufgegriffen, die in einem ICE von Paris über Saarbrücken einreisten. Sie hatten keine Ausweispapiere bei sich, teilte die Bundespolizei mit.

Zudem nahmen Beamte gestern Morgen gegen 2 Uhr drei 21-jährige Tunesier in Schweighofen (bei Bad Bergzabern ) in Gewahrsam. Sie hatten zuvor bei Anwohnern geklingelt und darum gebeten, die Polizei zu rufen. Nach eigenen Angaben sind sie in einem Boot über das Mittelmeer von Italien über Frankreich nach Deutschland geflüchtet. Ebenfalls gestern konnte sich ein Kanadier, 47, im Hauptbahnhof Mainz nicht legitimieren. Sein 90-Tage-Visum war abgelaufen. Alle Personen seien den zuständigen Behörden übergeben worden, hieß es.