1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Rheinland-Pfalz

Bistum Trier gibt 50.000 Euro für Flüchtlingshilfe in Griechenland

Aus Nothilfefonds : Bistum Trier gibt 50 000 Euro für Flüchtlingshilfe

Das Bistum Trier unterstützt die Caritas-Flüchtlingshilfe in Griechenland mit 50 000 Euro aus seinem Nothilfefonds. Zu der Notsituation in den Flüchtlingscamps komme nun die Gefahr durch das Coronavirus, mit ersten bestätigten Fällen auf den Inseln, sagte Generalvikar Ulrich Graf von Plettenberg am Dienstag in Trier.

Derweil bat der Diözesan-Caritasverband um weitere Spenden. „Die Caritas-Helfer, die auf Lesbos und Chios im Einsatz sind, berichten von unhaltbaren Zuständen“, sagte Diözesan-Caritasdirektorin Birgit Kugel. Weitere humanitäre Hilfe sei dringend nötig. Ein Teil der Hilfen komme auch der Inselbevölkerung zugute.

(epd)