| 15:56 Uhr

Pirmasens
Amphetaminküche und Cannabis-Zucht in Wohnhaus

(Symbolbild)
(Symbolbild) FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Seeger
Pirmasens. Eine Polizeistreife hat in Pirmasens eine Amphetaminküche in einer Privatwohnung entdeckt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurden Polizeibeamte bei der Kontrolle der Wohnung, deren Tür aufgebrochen war, auf einen intensiven Marihuana- und starken Chemiegeruch aufmerksam. dpa/lrs

Der unter Drogeneinfluss stehende Inhaber der Wohnung beteuerte, die Tür selbst aufgebrochen zu haben. Bei der folgenden, von der Staatsanwaltschaft angeordneten Durchsuchung am vergangenen Sonntag fand die Polizei nach eigenen Angaben unter anderem Zubehör zur Herstellung von Amphetamin, Verpackungsmaterialien, mehr als 800 Gramm fertige Amphetamin-Paste, mutmaßliches Drogengeld und zwei unter das Waffenrecht fallende Messer. Im Keller des Mannes: eine professionell eingerichtete Cannabis-Aufzucht. Der Mann sei wegen einer möglichen Drogenpsychose in die Psychiatrie eingewiesen worden.