Appelle der Opferanwälte fruchten nicht Gibt es womöglich einen dritten Trierer Amokprozess?

Die Neuauflage des Trierer Amokprozesses ist erst am Montag mit einem Urteil zu Ende gegangen. Aber war das wirklich schon alles? Oder könnte es sein, dass das schreckliche Gewaltverbrechen zum dritten Mal von einem Gericht verhandelt werden muss?

 Die beiden Verteidiger Martha Schwiering und Frank K. Peter.

Die beiden Verteidiger Martha Schwiering und Frank K. Peter.

Foto: Rolf Seydewitz

Alle Appelle der Opferanwälte und Angehörigen haben offenkundig nicht gefruchtet: Die Verteidiger des Trierer Amokfahrers haben gegen das am Montag ergangene Urteil des Landgerichts Revision eingelegt. Das sagte Rechtsanwalt Frank K. Peter im Gespräch mit unserer Redaktion.