94-Jähriger fährt auf A 1 zu dicht hinterher

94-Jähriger fährt auf A 1 zu dicht hinterher

Einen 94 Jahre alten Autofahrer ohne Führerschein hat die Polizei am Samstag auf der A 1 bei Schweich gestoppt.

Dem Rentner wurde zum Verhängnis, dass er zu nah an einen vorausfahrenden Wagen heranfuhr. Dessen Fahrerin verständigte die Polizei . Als Grund für das dichte Auffahren gab der 94-Jährige an, der Wagen der Frau sei aus dem gleichen Zulassungsbezirk wie sein eigener und so finde er schneller nach Hause.

Mehr von Saarbrücker Zeitung