1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Rheinland-Pfalz

81-Jähriger verursacht schweren Unfall in Zerf

81-Jähriger verursacht schweren Unfall in Zerf

Zwei Schwerverletzte gab es bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag in Zerf , kurz hinter der Landesgrenze bei Britten. Nach Mitteilung der Polizei-Inspektion Saarburg befuhr gegen 11.30 Uhr ein 81 Jahre alter Autofahrer mit seinem Auto die Trierer Straße (B 407) aus Richtung Hirschfelderhof kommen. "Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen", so heißt es im Polizeibericht, geriet der Autofahrer in Höhe der Einmündung Henterner Straße auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Lastwagenfahrer erkannte die Situation und bremste sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Der 81-Jährige stieß dennoch seitlich gegen den Laster, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Vorgartenmauer eines Hauses. Dabei erlitten der 81-Jährige und seine 69-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Sie wurden in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Die Trierer Straße war im Bereich der Unfallstelle für rund eine Stunde voll gesperrt. Im Einsatz waren neben der Polizei Saarburg der Rettungshubschrauber mit Notarzt, ein Rettungswagen des DRK und die Feuerwehr Zerf .