1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Rheinland-Pfalz

53-Jähriger wegen Volksverhetzung auf Facebook verurteilt

53-Jähriger wegen Volksverhetzung auf Facebook verurteilt

Wegen Volksverhetzung ist ein 53-Jähriger gestern vom Amtsgericht Bernkastel-Kues zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Er hatte im April auf seine Facebook-Seite ein Bild mit einem Galgen gestellt, unter dem geschrieben stand: "Das neue Asylheim.

Eine Lösung für alle", sagte der Richter. Darunter habe er noch selbst hinzugefügt: "Stimmt doch." Damit habe der Mann "zum Hass gegen Asylbewerber und Flüchtlinge aufgerufen". Der 53-Jährige hatte laut Richter den Eintrag gestanden und betont, es tue ihm leid. Er war zuvor bereits 17 Mal wegen diverser Delikte verurteilt worden.