Zweibrücken: 51-Jähriger getötet - Sohn unter Tatverdacht

Zweibrücken : 51-Jähriger getötet - Sohn unter Tatverdacht

Ein 51 Jahre alter Mann ist in Zweibrücken mutmaßlich von seinem Sohn getötet worden. Die Polizei fand das Opfer in der gemeinsamen Wohnung.

Der 23-jährige Sohn wurde noch in der Nacht auf Freitag festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Er sollte im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Die Leiche wird nun gerichtsmedizinisch untersucht, mit dem Ergebnis der Obduktion ist den Angaben zufolge nicht vor Ende kommender Woche zu rechnen. Der genaue Tathergang und ein mögliches Motiv waren zunächst noch völlig unklar.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung