1000 Euro für den Umwelt-Campus

Der Verein Freunde der Hochschule unterstützt den Sonderbestand Nationalpark in der Bibliothek am Umwelt-Campus Birkenfeld . Beim Tag der offenen Tür wurde in der Bibliothek der neue Medienschwerpunkt von Claus-Andreas Lessander vom Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald vorgestellt.

Dabei überreichten die beiden Vorsitzenden des Vereins Freunde der Hochschule Hans-Jörg Platz und Klaus Helling der Leiterin der Bibliothek, Heidrun Bayer, einen Scheck in Höhe von 1000 Euro sowie ein Abonnement der Zeitschrift "Nationalpark", die vier Mal im Jahr erscheint. Die Spenden dienen dem weiteren Auf- und Ausbau des neuen Medienschwerpunktes am Umwelt-Campus sowie dem Kauf weiterer Fachbücher, Bestimmungsbücher , regionaler Werke und Bildbände rund um dieses Thema.

Die Bibliothek am Umwelt-Campus Birkenfeld stellt ihr Angebot und ihre Dienstleistungen nicht nur Angehörigen der Hochschule Trier zur Verfügung, sondern allen Bürgern der Region.

In der Vorlesungszeit ist die Bibliothek am Umwelt-Campus Birkenfeld montags bis freitags von 8.45 bis 21.30 Uhr geöffnet und an Samstagen von 12 bis 16 Uhr. Die Infotheke ist montags bis freitags von 8.45 bis 17 Uhr mit fachkundigem Personal besetzt.