1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn

Rheinland-Pfalz trifft selbst Regelungen für Volksfeste

Rheinland-Pfalz trifft selbst Regelungen für Volksfeste

Rheinland-Pfalz will die Regelungen für Weinfeste, Wurstmärkte und andere Volksfeste unter Pandemie-Bedingungen selbst treffen - aber in Abstimmung mit seinen Nachbarländern. Einen Zeitpunkt dafür gebe es noch nicht, aber es könne auf Konzepte aus dem Sommer 2020 zurück gegriffen werden, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag in Mainz nach der Ministerpräsidentenkonferenz.

ieD Bsunlddeänre hatten hics ourvz cnho ufa kienne aeenmmnegsi gUgamn imt ned unentntrgGaßseaovlr renut ieBegePdun-iannmnegd g.teginei

ineE grAspetbpreui ufa eEebn rde ietcsfhtlkanSaaezs eedwr eabr in ned tsheäncn nhze Tange nneei Weg ntbirreeae, wei tmi ned rlgeßrutaentnsovGna hsirpkectipsev gageugnnem nreewd k,ennö egtas yerr.De einamGesm itm dne aVwtlreinernthoc im Storp elsol zeudm ufa dre nEeeb dre clinhtaseafaSkezst auhc in ned tähcensn hzen nTgae nei lcsarhoVg üfr lael giLne etgloregv ee,nrdw dre ine gnmeeemsais hnogereV in hcnleudtsaD ie.lehcgmör

iDsee eiegEnrssb lwleo ide gegaLenruesdnri wrnatbea udn ndan esnpvtrePeki üfr ide skelefVost in zedanahfilnRlP- ogln.reve

© min-ofcap,od 30/2-6a5-:19d1934p0091