1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn

Mirabellenfest in Metz: Neun Tage lang Mirabellen satt in Metz

Mirabellenfest in Metz : Neun Tage lang Mirabellen satt in Metz

Beim Mirabellenfest geht es nicht nur um Kulinarisches, es gibt auch viel Musik. Mehr als 100 000 Besucher werden erwartet.

Dem heißen Sommer geschuldet, mussten die Erntearbeiter in Lothringen dieses Jahr ein paar Wochen früher als gewöhnlich loslegen. Doch die vielen Sonnenstunden haben der Qualität offenbar nicht geschadet: Die Landwirte sprechen jetzt schon von einem besonders guten Mirabellen-Jahrgang. Für die goldene Frucht ist unsere Nachbarregion weltweit bekannt. Immerhin kommen 75 Prozent der Weltproduktion von den rund 250 000 lothringischen Mirabellenbäumen.

Außen knackig, innen süß: Die goldenen Früchte werden ab diesem Wochenende auf dem Domvorplatz in Metz präsentiert. Neun Tage lang lädt das sogenannte „Mirabellendorf“ die Besucher dazu ein, die Frucht in allen ihren Formen zu verkosten. Doch das Volksfest ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt für Feinschmecker, sondern hat sich auch längst zu einem kulturellen Höhepunkt im Jahresprogramm der Stadt Metz entwickelt. 65 Veranstaltungen und Konzerte finden ab Samstag während dieser 68. Ausgabe statt. 220 Künstler aus Lothringen und von allen Kontinenten treten dann in Metz auf. Mit einem sogenannten „Apéro-Jazz“ geht es jeden Abend um 19 Uhr auf der Bühne im Mirabellendorf los. Um 20.15 Uhr machen die Formationen anschließend Platz für Weltmusik – die Bands kommen dieses Jahr unter anderem aus Guinea, Israel, der Ukraine und auch Kuba. Ab 22 Uhr wollen Musiker und DJs aus der Electro-, Pop- und Reggae-Szene die Gäste ins Schwitzen bringen. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren ist die Bühne um einiges größer geworden, sodass auch Formationen mit zahlreichen Künstlern auftreten können. Dafür müssen die Besucher dieses Jahr auf das traditionelle Feuerwerk im Parc de la Seille (hinter dem Centre Pompidou) verzichten. In diesem Teil der Stadt wurde in den vergangenen Monaten immer mehr gebaut. Unter anderem entstand dort das neue Einkaufs- und Wohnviertel Muse, sodass die Sicherheitsbedingungen für ein Feuerwerk dieser Größenordnung nicht mehr gegeben sind.

Nicht aus dem Programm genommen wurde hingegen die traditionelle Krönung der Mirabellen-Königin. Acht Kandidatinnen haben es ins Finale geschafft und kämpfen am Sonntag, 19. August, um den Titel. Ihren ersten Einsatz hat die Siegerin dann eine Woche später zum Abschluss des Festes. Am letzten Nachmittag ziehen neun mit Blumen geschmückte Wagen durch die Innenstadt. Begleitet wird der Blumenkorso, für den rund 150 Ehrenamtler mehr als 190 000 Blumen verarbeitet haben, durch sechs Blaskapellen. Das Ganze steht dieses Jahr unter dem Motto „Welt des Kinos“.

Mehr als 100 000 Besucher werden über die neun Tage beim Mirabellenfest erwartet. Parallel dazu finden auch weiterhin die abendlichen Lichter-Animationen auf der Fassade der Kathedrale und mehreren Gebäuden in der Stadt statt.

Das komplette Programm des Mirabellenfestes gibt es auf der Homepage der Stadt Metz unter https://metz.fr/agenda/fiche-22343.php.