1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Blick nach Frankreich

Winterreifen werden ab 1. November 2021 auch in Moselle Pflicht

Neue Regelung in Grand Est : Winterreifen sind ab Herbst 2021 in Vogesen Pflicht

Ab 1. November 2021 gilt in lothringischen und elsässischen Gemeinden, die im Vogesen-Mittelgebirge oder dessen Ausläufern liegen, die neu eingeführte Winterreifenpflicht.

(sop) Autofahrer, die ab Herbst 2021 im französischen Vogesenmassiv unterwegs sind, müssen in der kalten Jahreszeit obligatorisch Winterreifen (Reifenkennung M+S) aufziehen. Ab dem 1. November 2021 gilt in lothringischen und elsässischen Gemeinden,  die im Vogesen-Mittelgebirge oder dessen Ausläufern liegen, zwischen 1. November und 31. März die neu eingeführte Winterreifenpflicht.

Welche Gemeinden in den fünf Départements Moselle, Meurthe-et-Moselle, Vosges, Bas-Rhin und Haut-Rhin von dem Mitte Oktober erlassenen staatlichen Dekret betroffen sind, sollen die Präfekten dieser Départements in Zusammenarbeit mit Vertretern des französischen Bergmassivkomitees festlegen.

Bisher sind in Frankreich Schneeketten nur Pflicht, wenn ein entsprechendes Schild dazu auffordert und die betroffene Straße auch schneebedeckt ist.