1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Blick nach Frankreich

Volkstrauertag: Kranzniederlegung bei Spichern mit Tobias Hans und Sébastien Girard

Bilder von der Kranzniederlegung : Saarland und Frankreich gedenken zum Volkstrauertag gemeinsam den Toten

Anlässlich des Volkstrauertages wurde überall im Saarland der Toten durch Krieg und Gewalt gedacht. Auch eine grenzüberschreitende Veranstaltung fand am ehemaligen Kriegsschlachtfeld in Spichern statt.

Nachdem im vergangenen Jahr der traditionelle Gottesdienst, wie auch die Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag pandemiebedingt nicht stattfanden, konnte an diesem Sonntag wieder eine grenzüberschreitende Gedenkfeier begangen werden.

Ministerpräsident Tobias Hans, Saar-Landtagspräsident Stephan Toscani und Oberbürgermeister Uwe Conradt trafen sich hierzu mit dem französischen Generalkonsul Sébastien Girard, sowie Militärangehörigen und Reservisten aus Deutschland, Frankreich und den USA am ehemaligen Kriegsschlachtfeld in Spichern, um an den jeweiligen Ehrenmalen Kränze niederzulegen. Gemeinsam mit Volksbund-Mitgliedern und Bürgerinnen und Bürgern aus dem Saarland und Lothringen wurde damit den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht.