1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Blick nach Frankreich

Mann schreit "Allah Akbar" und bedroht Polizisten mit Messer

Messer-Attacke : Polizist schießt auf Messer-Angreifer in Metz

Nachdem ein Mann am Sonntagmittag eine Gruppe Polizisten mit einem Messer angegriffen hatte und dabei „Allahu Akbar (Gott ist groß)“ rief, hat die Metzer Kriminalpolizei die Ermittlungen wegen Tötungsversuches aufgenommen.

Das teilte die Staatsanwaltschaft mit. Beim Angriff im Metzer Stadtteil Borny wurde der Mann von einem Polizisten am Bein angeschossen und liegt derzeit im Krankenhaus. Er wurde nicht lebensgefährlich verletzt. Laut Staatsanwaltschaft war der Verdächtige den Behörden sowohl für seine Radikalisierung als auch wegen psychischer Probleme bekannt. Der Vorfall hat im sozialschwachen Stadtteil Borny Unruhen ausgelöst. Der regionale Fernsehsender berichtet, dass die Lage vor Ort die ganze Nacht von Sonntag auf Montag angespannt blieb, und die Polizei mit Molotow-Cockatils angegriffen wurde.