| 20:35 Uhr

Lothringer Bauernhaus entfaltet historischen Zauber

Blick in das Bauernhaus „La Vieille Maison“. Foto: Stallknecht
Blick in das Bauernhaus „La Vieille Maison“. Foto: Stallknecht FOTO: Stallknecht
Gomelange. Ein bisschen verzaubern sie ihre Besucher, die alten lothringischen Bauernhäuser, die als kleine Museen eingerichtet wurden. Zu entdecken ist jetzt im Sommer die „Vieille Maison“ in Gomelange. Johannes Werres

Das weitgehend originalgetreu eingerichtete Lothringer Bauernhaus in Gomelange ist jetzt im Sommer bis Ende September jeden Sonntag von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Das Haus "La Vieille Maison" (Rue de l'Église) von 1710 zwischen Bouzonville und Boulay ist auch mit tatkräftiger Hilfe von Madame Stallknecht eingerichtet worden, die "La Maison Lorraine" in Oberdorff eingerichtet hat. Einen "Kaffeeklatsch" gibt es in Gomelange am letzten Augustsonntag. Das geht aus dem Tourismusführer "Pays de Nied" hervor, den der Zweckverband Syndicat Mixte à Vocation Touristique du Pays de Nied im Juni auch auf Deutsch herausgegeben hat.



Infos zum La vieille Maison: Telefon (0 03 33) 87 35 74 48.

vieillemaison.free.fr