Krippenausstellung in Oberdorff öffnet am Wochenende letztmals

Oberdorff · Die Krippenausstellung im privaten Museum Maison Lorraine in Oberdorff (bei Bouzonville) ist wegen der großen Nachfrage verlängert worden. Die handgefertigten Krippen mit den zum Teil sehr alten Figuren sind noch am Samstag, 17. und Sonntag, 18. Januar, jeweils von 14 bis 18 Uhr, zu besichtigen.

 Die Krippen wurden handgefertigt. Foto: Stallknecht

Die Krippen wurden handgefertigt. Foto: Stallknecht

Foto: Stallknecht

Eine der ausgestellten Krippen stammt aus dem 18. Jahrhundert und gilt als seltenes Handwerksstück. Andere stammen aus dem Niedtal und aus der Provence. Auch die ehemalige Krippe der Oberdorffer Pfarrkirche ist am Eingang des Museums aufgebaut.

Der Eintritt kostet zwei Euro, für Kinder ist er frei.