Hochwasser in Frankreich Ungewöhnliche Rettungsaktion – Landwirt wird in sozialen Medien als Held gefeiert (mit Video)

Bouzonville · Ähnlich wie im Saarland kämpfen viele französische Kommunen an der Grenze mit den Folgen der Überschwemmungen. Tote und Verletzte gab es keine – unter anderem dank des Einsatzes eines pragmatischen Landwirtes.

Ein Landwirt aus Lothringen ließ sich eine originelle Lösung einfallen, um Schüler vor dem steigenden Wasser zu retten.

Ein Landwirt aus Lothringen ließ sich eine originelle Lösung einfallen, um Schüler vor dem steigenden Wasser zu retten.

Foto: Screenshot SZ/Screenshot Facebook-Seite T'es de Kédange et environs

Erfinderisch in der Not: Seit Freitag wird ein Landwirt aus dem Dorf Kédange-sur-Canner bei Bouzonville im Département Moselle in den sozialen Medien kräftig gefeiert. Der Grund: Als das Hochwasser immer schlimmer wurde und Eltern ihre Kinder nicht mehr aus der örtlichen Schule abholen konnten, zögerte er nicht lange und holte in mehreren Fahrten mit Traktor samt Viehwagen alle Schüler aus dem Gebäude.