1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Blick nach Frankreich

Forbacherin ist Frankreichs beste Abiturientin

Forbacherin ist Frankreichs beste Abiturientin

Die 17-jährige Marine Lo Iacono aus Forbach ist Frankreichs beste Abiturientin. Wie die Zeitung "Le Républicain Lorraine" gestern berichtete, erreichte die Lothringerin am Gymnasium Jean-Moulin in Forbach einen Durchschnitt von 21,03 von 20 Punkten.

Da es die Möglichkeit gibt, durch zusätzliche Leistungen Bonuspunkte zu sammeln, kann die Höchstpunktzahl überschritten werden. Der Rekord für das beste Zentralabitur Frankreichs wurde 2013 mit einem Durchschnitt von 21,21 Punkten erreicht. Sie habe eine gute Note erwartet, "aber nicht so gut", sagte Lo Iacono. Sie träume davon, Mathematikerin zu werden. Ab Herbst wird sie in Paris ein Vorstudium beginnen, mit dem sie sich auf die Zulassungsprüfungen der französischen Elitehochschulen vorbereitet.