1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Blick nach Frankreich

Erleben Sie einen besonderen Markt für Pflanzen und Keramik

Erleben Sie einen besonderen Markt für Pflanzen und Keramik

Dieser besondere Markt in Saargemünd wurde aus der Idee geboren, die beiden wichtigen Bedeutungen des Jardin des Faïenciers in Einklang zu bringen: Keramik einerseits mit einem Markt, der vom Töpferhandwerk bestimmt wird, und andererseits die Pflanzen, denen mit einem speziellen Pflanzenmarkt Rechnung getragen wird. Im Laufe der Jahre hat sich diese Verkaufs-Ausstellung auch anderen künstlerischen Bereichen geöffnet. so etwa einer Korbflechterei, einem Kirchenfenster-Hersteller, aber auch dem Kunstschmiedehandwerk sowie den Hobby-Gärtnern mit einer Pflanzen-Börse. Insgesamt 40 Aussteller der Region stellen ihr Know-How in den Bereichen des Gartenbaus, der Botanik , des Kunsthandwerks und der Landschaftseinrichtung vor. Neuheiten in diesem Jahr sind ein Gartentrödelladen und Vorführungen einer Korbflechterei. Dazu gibt es vor Ort eine Bar, Kaffee und Kuchen, und ein kleiner Imbiss vor Ort. Für die Kinder wird es einen Workshop im Blumenbinden geben, dazu wird gesät und es werden Gartenzwerge bemalt. Wenn Sie sich als Pflanzen-Liebhaber oder auch als Neubekehrter in die Kunst des Gärtnerns eingeweiht werden möchten, oder auch, wenn Sie einfach nur neugierig sind, kommen Sie doch einfach einmal vorbei und nehmen Sie an diesem besonderen Tag an einem der ersten Gartenbaumärkte im Frühling teit. Kaufen Sie hier Bäume, Sträucher und natürlich auch alle anderen Pflanzen für Ihren Garten aus einer riesigen Auswahl. Holen Sie sich Tipps und Anregungen von den Garten-Profis, die Ihre Lieblingspflanzen aufgezogen haben und profitieren Sie von den praktischen Tipps rund um die Gartenarbeit. Außerdem finden Sie hier die perfekten Geräte und alles, was Sie für die Gartenarbeit brauchen - und genießen Sie einen angenehmen Moment mit der Familie oder unter Freunden. Erleben Sie die Blüte der japanischen Kirschbäume

Dieser besondere Markt in Saargemünd wurde aus der Idee geboren, die beiden wichtigen Bedeutungen des Jardin des Faïenciers in Einklang zu bringen: Keramik einerseits mit einem Markt, der vom Töpferhandwerk bestimmt wird, und andererseits die Pflanzen, denen mit einem speziellen Pflanzenmarkt Rechnung getragen wird. Im Laufe der Jahre hat sich diese Verkaufs-Ausstellung auch anderen künstlerischen Bereichen geöffnet. so etwa einer Korbflechterei, einem Kirchenfenster-Hersteller, aber auch dem Kunstschmiedehandwerk sowie den Hobby-Gärtnern mit einer Pflanzen-Börse.

Insgesamt 40 Aussteller der Region stellen ihr Know-How in den Bereichen des Gartenbaus, der Botanik , des Kunsthandwerks und der Landschaftseinrichtung vor.

Neuheiten in diesem Jahr sind ein Gartentrödelladen und Vorführungen einer Korbflechterei.

Dazu gibt es vor Ort eine Bar, Kaffee und Kuchen, und ein kleiner Imbiss vor Ort. Für die Kinder wird es einen Workshop im Blumenbinden geben, dazu wird gesät und es werden Gartenzwerge bemalt.

Wenn Sie sich als Pflanzen-Liebhaber oder auch als Neubekehrter in die Kunst des Gärtnerns eingeweiht werden möchten, oder auch, wenn Sie einfach nur neugierig sind, kommen Sie doch einfach einmal vorbei und nehmen Sie an diesem besonderen Tag an einem der ersten Gartenbaumärkte im Frühling teit.

Kaufen Sie hier Bäume, Sträucher und natürlich auch alle anderen Pflanzen für Ihren Garten aus einer riesigen Auswahl. Holen Sie sich Tipps und Anregungen von den Garten-Profis, die Ihre Lieblingspflanzen aufgezogen haben und profitieren Sie von den praktischen Tipps rund um die Gartenarbeit. Außerdem finden Sie hier die perfekten Geräte und alles, was Sie für die Gartenarbeit brauchen - und genießen Sie einen angenehmen Moment mit der Familie oder unter Freunden.
Erleben Sie die Blüte der japanischen Kirschbäume

Auf der Internet-Seite der Bliesmühle wird der Jardin des Faïenciers bereits seit 2013 als besonders bemerkenswerter Garten eingeordnet. Der Garten ist zudem Mitglied im Netzwerk der Gärten ohne Grenzen. Das Team der Jardins des Faïenciers empfiehlt Ihnen einen Besuch Anfang April, um die Kirschblüte der japanischen Kirschbäume mitzuerleben.



Weitere InformationenMoulin de la Blies -

Jardin des Faïenciers

125, avenue de la Blies

57200 Sarreguemines

Tel. (0033) 3 87 98 93 50

www.sarreguemines-

museum.com



5. Pflanzen- und Topfmarkt:Sonntag, 12. April 2015

Geöffnet von 10 bis 18 Uhr

Eintritt: 2 Euro