Im Einkaufzentrum B’est Second-Hand-Boutique Emmaüs eröffnet neues Geschäft

Farébersviller · Kleidung, Geschirr und zurzeit jede Menge Weihnachtsartikel: Kunden, die auf der Suche nach einzigartigen Stücken sind, werden in diesem neuen Geschäft hinter der Grenze fündig – und unterstützen dabei noch einen guten Zweck.

 Second-Hand-Waren in der Einkaufsmall: Emmaüs Forbach hat eine Filiale im Einkaufszentrum B'est in Farébersviller eröffnet.

Second-Hand-Waren in der Einkaufsmall: Emmaüs Forbach hat eine Filiale im Einkaufszentrum B'est in Farébersviller eröffnet.

Foto: Hélène Maillasson

Im Einkaufszentrum B’est im lothringischen Farébersviller reiht sich eine Filiale großer Modeketten an die andere. Wer hier zum Shoppen kommt, belässt es selten beim Gang in ein einzelnes Geschäft. Doch zwischen den weltweit bekannten Namen hat in diesem Monat eine besondere Boutique eröffnet, deren Namen den meisten Franzosen ein Begriff ist, die aber nicht jeder saarländische Kunde auf dem Schirm haben dürfte: Frankreichweit unterhält die karitative Einrichtung Emmaüs Geschäfte, in denen Second-Hand-Waren verkauft werden.