1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Blick nach Frankreich

Das „Mir redde Platt“ – Festival feiert seinen 18. Geburtstag

Das „Mir redde Platt“ – Festival feiert seinen 18. Geburtstag

Das Festival "Mir redde Platt" wurde durch die Stadt Saargemünd mit Unterstützung des französischen Kulturministeriums, der Region Lothringen und des Departementrates des Departements Moselle insLeben gerufen.

Es ist ein multidisziplinäres Festival, das die fränkische Kultur Lothringens und die Sprachen Frankreichs im Allgemeinen aufwerten soll. Das Charakteristische der fränkischen Sprachen (oder des lothringer Platt) liegt im

Wesentlichen in seinem grenzübergreifenden Charakter.

Dadurch ist das Festival nach und nach zu einem kulturellen Versuchslabor geworden, das Kontakte mit luxemburgischen und deutschen Künstlern und Partnern an der Saar und in der Pfalz knüpft. Durch seine Öffnung nach Osteuropa (das rumänische Banat war 2010 und 2011 zum Festival geladen) und ferner nach Westen Richtung Vereinigte Staaten (2014-2015) weitete sich das Festival thematisch aus zu einer einzigartigen Beschäftigung mit der Sprache , ihrer

Diaspora , der Art und Weise ihrer Übertragung und ihrer neuen Ausdrucksformen. Das 18. "Mir redde Platt" findet vom 11.März bis zum 2 April statt. Alle Veranstaltungen und Informationen unter:

www.sarreguemines.fr