| 20:45 Uhr

15 000 Besucher schlendern über Flohmarkt

Creutzwald. Seit 2002 findet im französischen Creutzwald zweimal im Jahr einer der größten Flohmärkte in der Region statt. Gestern war es wieder soweit: Über 400 Verkaufsstände verteilte Leiter Gerard Bender rund um den See. Etwa 15 000 Besucher schlenderten über den Markt. Hartmann Jenal

Seit 2002 findet im französischen Creutzwald zweimal im Jahr einer der größten Flohmärkte in der Region statt. Gestern war es wieder soweit: Über 400 Verkaufsstände verteilte Leiter Gerard Bender rund um den See. Etwa 15 000 Besucher schlenderten über den Markt.


Vicky Willmes aus Berus war zum ersten Mal dabei. Sie freute sich, die von ihrer Oma aussortierten Haushaltswaren anbieten zu können. Helmut Blass hingegen hatte mit seinem Kräuterbonbonwagen aufgebaut. Er kam am Sonntag bereits zum vierten Mal zum Flohmarkt am Creutzwälder Weiher. Doch von dem Treiben ist er jedes Jahr aufs Neue begeistert. "Ich kann mit meiner 50-jährigen Berufserfahrung sagen, dass dieser Markt einmalig toll ist", erklärte er.

Zu kaufen, gab es fast alles: vom Feuerwehrschlauch über Spielzeug bis hin zum Laufband und daneben ein Rollator.