Dreyer will Regelung für Kerosin-Steuer

Dreyer will Regelung für Kerosin-Steuer

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sich für eine Überprüfung der Steuervergünstigungen im Flugverkehr ausgesprochen. Den Zeitungen der VRM (Mittwoch) sagte die kommissarische SPD-Vorsitzende: „Alle Steuerbefreiungen im Flugverkehr - auch bei internationalen Flügen - gehören auf den Prüfstand.“ Dabei müssten Regelungen für eine Kerosin-Besteuerung gefunden werden.

„Zumindest sollten die Relationen wiederhergestellt werden“, forderte Dreyer. „Es kann doch nicht sein, dass Bahnfahren teils teurer als das Fliegen ist.“

Die geplante Modernisierung der Bahn sei dringend nötig, sagte Dreyer in dem Zeitungsinterview. „Züge und Strecken müssen so ausgestattet werden, dass Bahnfahren attraktiver wird.“ Es sei auch nach wie vor nicht akzeptabel, dass Oberzentren und Studentenstädte wie Trier nicht mehr von der Deutschen Bahn mit dem IC angefahren würden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung