1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn

Coronavirus: 588 Tote innerhalb von 24 Stunden in Frankreich

Coronavirus : 588 Tote innerhalb von 24 Stunden in Frankreich

Die Zahl der Covid-19-Opfer steigt in Frankreich weiter drastisch an. In Region Grand Est sind über 1300 Menschen gestorben.

In Frankreich ist die Zahl der Covid-19-Opfer weiter drastisch angestiegen. Innerhalb von 24 Stunden seien 588 neue Todesfälle gemeldet worden, sagte Gesundheitsdirektor Jérôme Salomon am Freitagabend in Paris.

Seit dem 1. März seien mindestens 6507 infizierte Menschen gestorben, davon 5091 im Krankenhaus, 1416 in Altenheimen und anderen sozialen Einrichtungen. Auch die Zahl der Patienten, die auf Intensivstationen behandelt werden müssen, ist von knapp 6400 auf 6662 angestiegen, 35 Prozent seien unter 60 Jahren, wie er erklärte.

Mit 1311 Todesfällen in den Kliniken und rund 570 in den Pflegeheimen hat die Grenzregion Grand Est bereits viele Menschen an den Folgen der Corona-Erkrankungen verloren. 4712 Patienten werden stationär behandelt, 971 von ihnen auf den Intensivstationen.