Nach Wartungsarbeiten Block 1 des Akw Cattenom wieder am Netz

Cattenom · Am Freitag ist Block 1 des umstrittenen Atommeilers im französischen Cattenom wieder in Betrieb genommen worden. Der Reaktor war wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet worden.

 Das Atomkraftwerk im lothringischen Cattenom.

Das Atomkraftwerk im lothringischen Cattenom.

Foto: dpa/Christophe Karaba

Nach Wartungsarbeiten ist am Freitag, 24. April gegen 17.30 Uhr, Block 1 des lothringischen Atomkraftwerks (Akw) Cattenom wieder hochgefahren worden. Wie der Betreiber, der französische Energiekonzern EdF mitteilte, war die Produktionseinheit am Donnerstag, 16. April, für Wartungsarbeiten an der Umwälzpumpe abgeschaltet worden. Die Pumpe befinde sich im Maschinenraum, also außerhalb der nuklearen Zone, betonte EdF.

Die Blöcke 3 und 4 sind aktuell das nationale Stromnetz angeschlossen. Block 2 ist seit dem 3. April 2020 wegen Wartungsarbeiten und eingehender Inspektionen planmäßig abgeschaltet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort