| 11:40 Uhr

54-jähriger Schwerverletzter bei Wohnungsbrand

 Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv
Ludwigshafen. Bei dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ludwigshafen hat ein 54 Jahre alter Mann eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten. Zwei Frauen im Alter von 24 und 50 Jahren trugen bei dem Feuer am Dienstagabend leichte Rauchgasvergiftungen davon, wie die Polizei in Ludwigshafen am Mittwoch berichtete. dpa

Der 54-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem brennenden Haus gerettet werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Brandes und der entstandene Sachschaden waren zunächst unklar.