1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn

27-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Mainz : 27-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Ein Autofahrer hat sich in Mainz eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Den Beamten fiel der Wagen auf, als der Fahrer über eine rote Ampel fuhr, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Daraufhin wollten ihn die Polizisten stoppen, dieser habe stattdessen Vollgas gegeben.

Der 27-Jährige aus Wöllstein (Kreis Alzey-Worms) fuhr innerorts kurzzeitig als Geisterfahrer und beschleunigte teilweise bis auf 120 Kilometer pro Stunde.

Nach der Flucht am Mittwochmittag durch mehrere Stadtteile wurde der Wagen schließlich von mehreren Polizeiautos eingekesselt und gestoppt. Daraufhin flüchtete der junge Mann zu Fuß, konnte jedoch kurz darauf gefasst werden. Er war bereits in der Vergangenheit wegen Fahrens ohne Führerschein aufgefallen. Es lagen weder eine Zulassung des Fahrzeugs noch ein Führerschein vor.

© dpa-infocom, dpa:220922-99-861587/3

(dpa)