1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn

176 neue Corona-Fälle im Saarland: Inzidenz sinkt auf 126,4

176 neue Corona-Fälle im Saarland: Inzidenz sinkt auf 126,4

Im Saarland sind innerhalb eines Tages 176 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Das geht aus Daten des Berliner Robert Koch-Instituts (RKI) vom Mittwoch (Stand 3.10 Uhr) hervor. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen, sank auf 126,4. Am Vortag hatte sich noch bei 136,7 gelegen.

Die Zahl der Todesfälle stieg laut RKI um 1 auf 963.

Die höchste Inzidenz wurde im Regionalverband Saarbrücken mit 148,5 gemeldet, am niedrigsten war sie im Landkreis Merzig-Wadern mit 100,7. Seit Beginn der Pandemie wurden im Saarland insgesamt 37 952 Infektionen gemeldet.

Laut Divi-Intensivregister (Stand Mittwoch, 08.19 Uhr) waren im Saarland 70 Covid-19-Patienten in intensivmedizinischer Behandlung, 32 von ihnen wurden beatmet.

RKI-Fallzahlen

DIVI-Register

© dpa-infocom, dpa:210504-99-459056/3