1. Saarland

Bleiben Michelbacher in Nunkircher Schule?

Bleiben Michelbacher in Nunkircher Schule?

Wadern. Werden die Kinder aus dem Schmelzer Ortsteil Michelbach auch künftig die Grundschule Nunkirchen besuchen, oder wird der Ort zukünftig der Grundschule Schmelz zugeschlagen? Mit dieser Frage unter anderem wird sich der Stadtrat von Wadern in seiner Sitzung am Donnerstag, 11. November, ab 18.30 Uhr im Öttinger Schlösschens beschäftigen

Wadern. Werden die Kinder aus dem Schmelzer Ortsteil Michelbach auch künftig die Grundschule Nunkirchen besuchen, oder wird der Ort zukünftig der Grundschule Schmelz zugeschlagen? Mit dieser Frage unter anderem wird sich der Stadtrat von Wadern in seiner Sitzung am Donnerstag, 11. November, ab 18.30 Uhr im Öttinger Schlösschens beschäftigen. Hintergrund: Seit im Jahr 2005 die Grundschul-Struktur im Saarland grundlegend überarbeitet wurde und viele Standorte geschlossen wurden, darunter auch Michelbach, haben die Kinder aus dem Ort die Nunkircher Grundschule besucht. In diesem Frühjahr nun wurde dem Rat seitens des Bildungsministeriums der Vorschlag unterbreitet, die Schulbezirke neu zu ordnen, so dass die Michelbacher Kinder fortan an der Schmelzer Grundschule unterrichtet würden. Dies aber lehnte der Rat im April ab - man wolle die Michelbacher Kinder in Nunkirchen behalten, so damals die einhellige Meinung des Rates. Nun hat das Ministerium erneut den Entwurf für einen Erlass zur Änderung der Schulbezirke vorgelegt, der das gleiche Ziel verfolgt. Der Rat hat darüber zu befinden, ob er an seiner ablehnenden Position aus dem Frühjahr festhält. Weitere Tagesordnungspunkte sind eine Änderung der Friedhofssatzung in der Stadt Wadern und die Entgeltordnung für den Betrieb des Wertstoffhofes. cbe