1. Saarland

Bitterböser Brief von Gerhard Bungert

Bitterböser Brief von Gerhard Bungert

RegionalverbandBitterböser Brief von Gerhard BungertEinen bitterbösen offenen Brief hat der mittlerweile in Frankreich lebende Schriftsteller Gerhard Bungert (61) an die Adresse des Friedrichsthaler Stadtrats geschrieben. "Schämt Euch!" steht drüber

Regionalverband

Bitterböser Brief

von Gerhard Bungert

Einen bitterbösen offenen Brief hat der mittlerweile in Frankreich lebende Schriftsteller Gerhard Bungert (61) an die Adresse des Friedrichsthaler Stadtrats geschrieben. "Schämt Euch!" steht drüber. Der gebürtige Saarländer hat jetzt erfahren, dass die Stadtverordneten von SPD, CDU, FDP und Grünen Ende September mehrheitlich beschlossen hatten, die Umbenennung einer Straße nach dem im Juni im Alter von 68 Jahren verstorbenen Schriftsteller Manfred Römbell abzulehnen. Lediglich die Linkspartei hatte sich dafür ausgesprochen und einen entsprechenden Antrag gestellt. > Seite C 3

Quierschied

Festival des

Seniorentanzes

"Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen." Dieser Satz stammt von Roswitha Riechert. Sie ist die engagierte Vorsitzende des Quierschieder Kneipp-Vereins. Der Verein war diesmal Ausrichter des Seniorentanz-Festivals, an dem wieder zahlreiche Formationen aus dem Saarland teilnahmen. Auch Männer zog es auf die Bühne. > Seite C 4

Friedrichsthal

Hobbykunst,

die staunen macht

Es gibt Veranstaltungen, bei denen man sozusagen Bauklötze staunt. Oftmals sind es Ausstellungen von und mit Hobbykünstlern, die großes Talent an den Tag legen. In Friedrichsthal waren auch diesmal einige tolle Exponate dabei. So beispielsweise die von Wolfgang Domma. Er bereicherte die Ausstellung im Rathaus mit seinen eindrucksvollen Skulpturen. > Seite C 4

Kultur regional

17-Jährige schreibt

ein Kinderbuch

"Der kleine Stern und der Mond". So lautet der Titel eines neuen Kinderbuches. Die 17-jährige Autorin Lena-Sophie Hahn aus Köllerbach hat es geschrieben, selbst illustriert und im Geistkirch-Verlag Saarbrücken drucken lassen. Die SZ stellt ihr Werk vor. > Seite C 8

Sulzbach

Personalversammlung:

Rathaus geschlossen

Das Sulzbacher Rathaus und alle seine Nebenstellen sind am morgigen Donnerstag, 14. Oktober, ab 12 Uhr wegen einer Personalveranstaltung geschlossen. Das teilt die Stadt-Pressestelle mit. red